Diese Seite nutzt Cookies, um die Browser-Erfahrung der Nutzer zu verbessern und Informationen über die Website zu sammeln. Wir verwenden sowohl technische Cookies als auch Cookies von Drittanbietern um Werbebotschaften auf Benutzerverhalten Basis zu senden. Durch die Fortsetzung der Navigation akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies; ansonsten können Sie die Website verlassen.

Workplace3.0, Büro Design Salone 2017

Salone del Mobile Workplace3.0 | BestofDesign

Die Neue Büro-Design Biennale

 

Die Workplace3.0 Installation ist einer der heisserwarteten Protagonisten des Mailänder Salone del Mobile 2017, ein dem Design und der Technik gewidmeter Event, in der Lage schnell auf die sich ändernden Kunden- und Marktbedürfnisse zu reagieren. Ausgestellt werden die besten Einrichtungsprojekte, Empfangs- und Arbeitsbereiche. Workplace3.0 präsentiert zukünftige und notwendige Transformationen von Arbeitsräumen. Es ist nicht nur ein Bewertung, sondern der Ausgangspunkt für anregende Entwicklungsideen im Rahmen eines notwendigen Wandels.

Der Salon, der dem Arbeitsumfeld gewidmet ist, wurde 2015 zum Workplace3.0. Es nimmt eine Ausstellungsfläche von mehr als 10.000 Quadratmetern ein und beherbergt 110 ausstellende Unternehmen die Lösungen in Einklang mit den neuen Arbeitsweisen und neuen Design-Lösungen für das „bewohnbar machen “ der Arbeitsbereiche, suchen. Die Arbeitswelt verändert sich schnell, weil sich das Konzept von Arbeit selbst ändert: Nicht nur die Produkte ändern sich sondern auch die Art und Weise in der die Arbeit und Arbeitsräume konzipiert werden. Heute kann man nicht nur in Bezug auf Technologie über das Konzept des Smart Office nachdenken, denn im Begriff „smart“ ist bereits die Qualität unseres Lebens enthalten, die sich im Vergleich zu früher dramatisch verändert hat.

Der Ansatz zum Design ist anthropozentrisch: eine inhärente kulturelle Revolution, bringt das Design in den Dienst der Menschheit mit dem Ziel Glück zu verbreiten.

A Joyful Sense at Work al Salone del Mobile

 

Im Pavillon des Workplace3.0 wird „A Joyful Sense at Work“ organisiert, die Veranstaltung kuratiert von Cristiana Cutrona, gibt den neuen Projekttheorien des Büro Designs Form. Die Installation wurde als zwingende Erfahrung der Physiognomie und Funktion konzipiert, die uns auf eine neue Weise identifiziert, indem der Mensch in das Zentrum platziert wird und die Emotion das wichtigste Ziel des Designs wird. “A Joyful Sense at Work” beginnt mit einem Prozess der Forschung und Zusammenarbeit zwischen Themen aus verschiedenen Disziplinen; Ziel der Installation ist es, uns etwas über den neuen Ansatz bei der Gestaltung des Arbeitsplatzes zu sagen, anhand einer Neufassung der Theorien des Designprodukts Büro.Die Installation ist der Ausgangspunkt der gesamten Veranstaltung, eine Vorschau die in den Büro Salon 2017 bringt.

 

©Bild: archiproducts.com

Adresse:

Rho Fiera Milano