Diese Seite nutzt Cookies, um die Browser-Erfahrung der Nutzer zu verbessern und Informationen über die Website zu sammeln. Wir verwenden sowohl technische Cookies als auch Cookies von Drittanbietern um Werbebotschaften auf Benutzerverhalten Basis zu senden. Durch die Fortsetzung der Navigation akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies; ansonsten können Sie die Website verlassen.

SaloneSatellite, der Young Event des Mailänder Salone del Mobile

SaloneSatellite Salone del Mobile | BestofDesign

SaloneSatellite, Förderer junger Designer

 

Der SaloneSatellite und der Salone Internazionale del Mobile finden gleichzeitig vom 4. Bis 9.April auf dem Mailänder Messegelände in Rho statt. Der SaloneSatellite wird 20: seit 1998 ist er ein internationales Sprungbrett für junge Menschen unter 35 und Treffpunkt aufstrebender Künstler und Unternehmer in der Möbelindustrie.

Um diesen wichtigen Meilenstein zu feiern wurden Ad-hoc-Design-Stücke hergestellt und eine große Ausstellung in der Stadt organisiert. Mehr als 10.000 junge Menschen, die den SaloneSatellite besucht haben, viele sind weltweit berühmte Designer geworden: Künstler aus aller Welt und mehr als 270 der renommiertesten internationalen Designschulen.

Seit Jahren ist der Event Belgium is Design regelmäßig auf dem Salone Satellite anwesend, (auch im Fuorisalone mit Belgitude) und für die 2017-Ausgabe ist The New Belgians vorgesehen. Eine Gruppe von sechs jungen Designern die Werke im Namen des „Less tells more‘ präsentieren. Der Fokus liegt auf dem Experimentieren mit Licht, Möbeln und Stoffen.

Wie jedes Jahr folgen die Vorbereitung der Veranstaltung und einige Projekte der jungen Designer des SaloneSatellite einem gewählten Thema. In dieser Ausgabe ist es: „Design is ...?“ Eine aktuelle und entscheidende Frage. Es könnte als Einladung dazu dienen, die Fähigkeit zu messen, einem anspruchsvollen Publikum aufmerksam zuzuhören mit Aufmerksamkeit auf neue Trends und der Suche nach neuen Lösungen für eine bessere Zukunft, auch im Wohnen.

Der technologische Fortschritt und Internet gestalten den Design Prozess neu, und öffnen dem Design neue Grenzen: Materialforschung, Interface-Design, Service-Design und Rapid Prototyping. In diesem komplizierten und vielschichtigen Szenario sieht das Industrial-Design in die Zukunft, und versucht in einem laufenden Dialog den neuen Anforderungen einer sich verändernden Welt gerecht zu werden.

Letzten Oktober wurden die Projekte von 650 jungen Teilnehmern aus der ganzen Welt von einer renommierten Auswahlkommission, bestehend aus internationalen Persönlichkeiten aus der Welt des Designs, der Konstruktion und Produktion, ausgewählt.

 

©Bild: gucki.it

Adresse:

Salone Saltellite, Fieramilano Rho